Sprich mal Schwedisch!


Immer wieder werden wir von schwedenbegeisterten oder -interessierten Freunden gefragt, ob wir nicht eine Empfehlung für einen Sprachkurs hätten.* Neben den Heimkursen der großen Verlage, die jeder für sich selbst ergoogeln oder in der örtlichen Stadtbücherei ausleihen mag und die ich nicht fundiert beurteilen kann, weil ich sie zuwenig kenne, kann ich eine Website besonders empfehlen: Sprich mal schwedisch. Hier findet sich ein kostenloser Anfängersprachkurs zum Anhören und runterladen als Podcast, der regelmäßig um weitere Lektionen erweitert wird und sowohl Grammatik und Aussprache als auch Landeskunde berücksichtigt. Zu jeder Lektion gibt es außerdem ein kurzes PDF-Skript sowie Übungsmaterial. Besonderen Charme verbreitet dieser unkommerzielle und unkonventionelle Sprachkurs durch seinen in Berlin lebenden schwedischen Moderator Joakim und dessen besondere Affinität zu den „bööööööööösen unregelmäßigen Verben“.

Dieser Sprachkurs eignet sich sowohl für Schweden-Neulinge, die bei Schweden noch vor allem an Elche, Knäckebrot und Möbelhäuser denken, als auch für eingefleischte „Schwedonisten“, denn der Kurs ist jenseits seines Lehrwerts durchaus auch sehr unterhaltsam.

*Gruß nach Schnaitheim! :-)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s