Na toll…


…da zieht man extra neun Breitengrade weiter in den Norden, um der Karlsruher Hitze zu entfliehen und was hat man davon? Wir sitzen um viertel vor elf abends im T-Shirt draußen und haben die ersten Hitzegewitter hinter uns. Im Mai. Suuuper, gaaaanz toll…

Heute morgen bin ich aufgewacht und habe einen riesigen Schreck gekriegt, weil ich dachte, ich hätte verschlafen. Die Sonne schien zwar nicht in unser Schlafzimmerfenster, aber dafür auf die hellgraue Wand des Nachbarhauses, was mich so blendete, dass ich davon aufgewacht bin. Mitten in der Nacht. Halb fünf oder so, ich hab die Augen nicht richtig aufgekriegt. Ich weiß ja nicht, warum alle immer so vom skandinavischen Licht schwärmen… Hallo?! Morgens? Vor fünf! Wenn ich doch bis sechs ausschlafen will. Mannmannmann…

Nach dem Gewitter am frühen Abend ist es jetzt etwas kühler (das ist wirklich anders als in Karlsruhe) und alles duftet unglaublich frisch und lecker. Ein paar Möwen kreischen und außer ein paar Ameisen sind keine Insekten in Sicht.
Jetzt um elf ist es ist noch hell genug, um ohne Lampe draußen auf der Terrasse vor unserem rot-grauen Holzhaus zu sitzen und bei einem kühlen Glas alkoholfreiem Honigcider vom Wikingermarkt das ZEIT-Rätsel zu lösen. Macht mindestens eine 9 auf der Schwedenklischeeskala. (Einen halben Punkt Abzug gibt es dafür, dass der nächste See mindestens 10 Minuten weit weg ist und weitere 0,5 für die deutsche Zeitung.)

Lange werd ich hier allerdings nicht mehr sitzen, sonst verschlafe ich morgen wirklich… Aber wie kann man denn bei so einem kitschrosa Abendhimmel schlafen gehen? Bei knapp 20 Grad?!

Man hats schon schwer, hier in Schweden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s