Aufm Dorf


Der örtliche Tankstellenbesitzer, der in seiner Tankstelle auch eine kleine Postfiliale hat und den hier alle nur „den Sheriff“ nennen (fragt mich nicht warum, vielleicht die Lederstiefel?), begrüßt mich seit Dezember immer mit „Aaah, där kommer kapellmästaren!“

Ich rufe einen Schülervater an, den mir mein Lieblingskollege als Inhaber einer Baumfällfirma empfohlen hat. (Wir wollen etwas mehr Licht in unserem Garten bringen und dafür müssen ein paar große Bäume dran glauben). Ich schildere dem Schülervater am Telefon mein Anliegen und frage, ob er sich das irgendwann dieses Frühjahr mal anschauen könnte. Seine Antwort: „Klar, passt es Dir in 10 Minuten?“ Es war Freitagnachmittag fünf Uhr und ich war gerade nach Hause gekommen.

Ich erzähle dem Lieblingskollegen beim Fika, dass ich neuerdings regelmäßig mit einer Kollegin von Jonas, die vor ein paar Wochen in unsere Nachbarschaft gezogen ist, Kammermusik spiele. Seine Antwort ist ein trockenes „Ich weiß.“- „Äääh, woher? Du bist der erste, dem ich das erzähle.“ – „Annika, du wohnst hier aufm Dorf, noch nicht gemerkt?“

In der Mittagspause klingelt mein Diensthandy. Es ist einer der ehrenamtlichen Mitarbeiter der örtlichen Missionskirche. „Annika, wir haben in drei Wochen Musikcafé im Gemeindehaus, ich hab gehört, du hast neuerdings ein eigenes Ensemble, wollt ihr da nicht spielen?“

Als der baumfällende Schülervater und ich mit der Gartenbesichtigung fertig sind – er verspricht mir, dass die größten Bäume bis Ostern weg sind – meint er noch: „Ach ja, meine Frau hat erzählt, du hast neulich ganz viele Briefe zum Sheriff gebracht – ihr habt wohl bald was zu feiern? Herzlichen Glückwunsch!“

Advertisements

8 Kommentare zu “Aufm Dorf”

  1. Hihi, dann frag mal deine Mutter, wie sie an unsere Adresse gekommen ist?! Oder hat sie schon?
    Ich wusste damals noch gar nicht, dass man uns im Dorf beteits zur Kenntnis genommen hatte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s