Wochenende


Freitag
15.00 – Meinen Schülern habe ich abgesagt, stattdessen fahre ich mit einer Kollegin zum ICA und kaufe drei Kilo Hackfleisch, 40 Hamburger, zwei Kilo Käse und sechs Dosen Tomaten.
16.00 – Zurück in der Musikschule kopieren wir noch Noten, packen Notenständer und Ersatzsaiten ins Auto.
17.15 – Ankunft in der Dorfhalle von Seglora, wo wir heute und morgen mit ungefähr 15 Schülern proben werden.
19.30 – Die erste Probe ist geschafft und alle stürzen sich auf die Hamburger, die drei hilfskräftige Eltern gebraten haben.
23.00 – Nach Kinderbespaßung mit Quiz und Film liegen alle in ihren Schlafsäcken und ich rolle meine Isomatte aus.

Samstag
5.56 – Ich gucke auf die Uhr: Warum sind diese Kinder denn jetzt schon wach???
7.45 – Ein wenig konnte ich noch schlafen, aber jetzt sitze ich beim Frühstück…
11.15 – Ich sitze im Auto und fahre in Annikas Musikschule, morgen spiele ich nämlich noch schnell ein Bigband-Konzert und gerade sind die Solisten angekommen und ich will die Band nicht bei der Probe alleine lassen.
15.00 – Zurück in Seglora, pünktlich zum Abschlusskonzert für die Eltern.
17.00 – Die Dorfhalle ist geputzt und alles zurück in der Musikschule. Jetzt Feierabend genießen.

Sonntag
10.30 – Generalprobe mit der Bigband. Die meisten Töne treffe ich…
14.00 – Mittagspause zu hause.
18.00 – Konzert
22:00 – Wochenende

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s