4. Dezember 2015 – Welcome to Sweden


Bruce ist ein erfolgreicher amerikanischer Steuerberater, der wegen seiner Liebe zu Emma, einer Schwedin, Beruf und bisheriges Leben über Bord wirft, um mit nur einem Koffer mit ihr ein neues Leben in Stockholm zu beginnen. Doch vor den Erfolg haben die Götter die erste Begegnung mit Emmas Eltern gesetzt. Bruce spricht kein Wort Schwedisch, Emmas Eltern sind hingegen mit Sommerhäuschen mit Sauna in den Schären und eigenem Boot mindestens so klischee-schwedisch wie ein Inga-Lindström-Film. Weil Emma ihre Wohnung stockholmtypisch über die Sommermonate vermietet hat, ist er gezwungen, die ersten Wochen mit ihr und ihrer Familie in diesem idyllischen Alptraum aus Sauna, Krebsfest und Schnaps zu verbringen…

Welcome to Sweden ist eine schwedische Comedyserie, die inzwischen in zwei Staffeln ausgestrahlt wurde und hoffentlich auch in Deutschland auf Youtube zu sehen ist. Die meisten Dialoge sind – Bruces mangelnden Schwedischkenntnissen sei Dank – auf englisch, die schwedischen Dialoge haben englische Untertitel. Auch die weiteren Folgen der Staffeln sind auf Youtube verfügbar.

PS: Unter dem Suchbegriff Welcome to Sweden findet man auf Youtube leider auch rechtsextremische Scheiße. Bitte nicht anklicken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s