Dezembernachmittag


Noch gut eine Woche bis zum kürzesten Tag des Jahres und bis jetzt hat uns der Winter weitgehend in Ruhe gelassen, wenn man von zwei heftigen Stürmen und Unmengen an Regen mal absieht. Unsere Standardroute zum Vogelturm ist ordentlich überschwemmt und wären die Pfeiler, auf denen der Bohlenweg steht, nicht gut anderhalb Meter hoch, wäre der Turm gerade unerreichbar. Wir waren zwischen zwei und drei heute nachmittag draußen, länger darf man auch gerade nicht mehr warten, wenn man ein paar Sonnenstrahlen erwischen möchte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s