22. Dezember 2015 – Inte OK! Anleitung zum korrekten Umarmen


Wenn sich jetzt zu Weihnachten alle Welt wieder auf den Weg zur Verwandtschaft macht oder man alte Bekannte wiedertrifft, sollte man ein wichtiges Thema nicht außer Acht lassen: die Begrüßungsumarmung. Das schwedische Fernsehprogramm Inte OK! (Nicht OK!) des Bildungssenders TV3 (hüstl…) erklärt Schritt für Schritt, in welche Fallen und Fettnäpfchen man besser nicht treten sollte:

Wie umarmt man sich?

Wie viele wissen, ist die Umarmung keine ganz unkomplizierte Form der Begrüßung. Es gibt gewisse Verhaltensregeln bei der freundschaftlichen Umarmung:

  • Zum Ersten ist es wichtig, frühzeitig zu signalisieren, dass man eine Umarmung plant. Aber nicht zu früh signalisieren, sonst steht man schnell als leicht geisteskrank da.
  • Nun zur eigentlichen Umarmung: Wenn die Umarmung angekündigt wurde, wird diese in Form der sogenannten Kreuzumarmung durchgeführt – ein Arm oben, ein Arm unten.
  • Der Abstand bei einer freundschaftlichen Umarmung sollte mindestens 10 cm betragen und wird von Unterleib zu Unterleib gemessen.
  • Männer dürfen gerne den doppelten „Kumpelschlag“ ausführen, damit die Umarmung nicht ihre Männlichkeit bedroht.
  • Die Kreuzumarmung wird mit dem rechten Arm oben und dem linken Arm unten ausgeführt. Doch nicht alle Umarmer wissen um diese Regel: In diesem Fall riskiert man, stattdessen in der sogenannten Ober- bzw. Unterumarmung zu landen. Dies ist die sogenannte Partnerumarmung, welche Romantik signalisiert.
  • Die Partnerumarmung ist eindeutig zu erotisch, um als Begrüßungsmodell Verwendung zu finden.

Zusammengefasst gilt bei der freundschaftlichen Umarmung also folgendes:

  • Frühzeitig die Umarmung signalisieren!
  • Die Kreuzumarmung anwenden.
  • Mindestens 10 cm Abstand im Unterleibsbereich halten!

In diesem Sinne also: ab nach Hause und üben!

Advertisements

Ein Kommentar zu “22. Dezember 2015 – Inte OK! Anleitung zum korrekten Umarmen”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s